e_l_o e_r_o
Besucher # 122309 Mittwoch, 17.01.2018 - 11:37 Uhr
logo

"SKY DIVE 1"

Bonusfluggerät 2: Test 1
Moon Island mskykl Sky Diving


Aufgabe: Punkte:
Bilde möglichst viele Formationen und beende den Flug in der Landezone. Formationen:
Landepräzision:
Landestil:
50 Punkte
30 Punkte
20 Punkte

Sky Diving ist eine Disziplin in der man leicht und schnell hohe Punktzahlen erreichen kann. Sobald man die Formationen kennt, kann man sich auf die nächste Ausrichtung des Piloten konzentrieren und spart dadurch immens Zeit.
Zudem hat man auf die Dauer ein Gefühl für das Anpassen in die Lücke der Formation. Durch kontrolliertes abbremsen ist dies kein Problem.
Doch nun zu den ersten fünf Figuren. Die gelbe Gestalt gibt die Stelle an, an der man selbst Platz nehmen muss.

msky1fo msky1fo msky1fo
Formation 1 Formation 2 Formation 3
msky1fo msky1fo
Formation 4 Formation 5

Nach 1100 Metern durchdringt man die Wolkendecke und muss daraufhin zum Landen ansetzten. Wie man den Landevorgang erheblich vereinfachen kann steht in den Allgemeinen Tipps.
Möchte man es lieber auf normalem Wege tun, so sollte man nicht zu früh den Falschirm öffnen. Auch wenn einem dies das Spiel rät, wartet bis ihr nahe genug an die Landezone herangekommen seit (ca. 200m) Dann fliegt von dem Feld weg und dreht um sobald ihr gut einschätzen könnt, ob ihr rechtzeitig wieder an der Zielzone seit, bevor ihr den Boden berührt.
Zur Not lässt sich das Abfallen des Piloten noch durch Abbremsen mit der A-Taste verzögern. Bis ihr vollständig aufgesetzt habt, haltet ihr die A-Taste gedrückt!
Da ihr zudem meistens noch erheblich durch den Wind beeinträchtigt werdet, gestaltet sich das "klassische" Landen als große Herausforderung. Mit dem hier auf der Seite beschriebenen Trick hingegen, wird es zum Kinderspiel.




Start | Impressum | Links
(C)opyright 2001 - 2018 by Mylok
e_u_l e_u_r