e_l_o e_r_o
Besucher # 126313 Donnerstag, 16.08.2018 - 11:44 Uhr
logo

"BALLON-BONANZA"

Lizenz B: Test 1
Frosty Island mrockkl Rocket Belt


Aufgabe: Punkte:
Zerstöre die Ballons und beende den Flug in der Landezone. Du mußt alle Ballons treffen um den Zeitbonus zu erhalten. Ballon:
Zeit:
Landepräzision:
Landestil:
30 Punkte
40 Punkte
20 Punkte
10 Punkte
Der Zeitbonus verringert sich nach 2 Min. 30 Sec.

Zu beginn der Lizenz B steht wieder eine Ballon-Aufgabe an. Wie bereits aus der Anfänger Lizenz bekannt, gilt es bei dieser Aufgabe einige Ballons durch rammen zu zerstören.

Insgesamt gibt es 10 orangene Ballons. Für jeden zerstörten gibt es 3 Punkte => insgesamt kann man 30 Punkte allein durch die Ballons erreichen. Bevor man aber an die orange farbenen Ballons kommt, müssen zwei blaue, größere Kugeln gerammt werden. Jede dieser blauen Kugeln beeinhaltet 5 orangene.

Gleich zu Beginn der Aufgabe sieht man bereits den ersten blauen Ballon vor sich über dem Meer schweben. Um ihn zum platzen zu bringen, bedarf es einiges an Schwung und Kraft. Daher sollte man viel "Anlauf" nehmen, damit er auch auf jeden Fall zerstört wird.
Da man unweigerlich nach jedem Treffer eines Ballons "über das Ziel hinausschnellt" empfielt es sich sofort nach einem Treffer den Rocket Belt zu stabilisieren und eine schnelle 180° Wende zu machen. Danach nimmt man sich sofort das nächste Ziel vor. Mit etwas Geschick kann man auch gleich zwei Ballons auf einmal erwischen.
Wichtig ist aber auch dass man die Ballons beim Anflug gut beobachtet. Denn während die blauen Kugeln noch starr auf einem Platz bleiben, hüpfen die orangenen ständig auf und ab. Auch sollte man darauf achten sie möglichst in der Mitte zu treffen, den manchmal werden etwas äußere Berührungen nicht gewertet.
Der zweite blaue Ballon schwebt an der Küste über einem etwas unebenen Gelände. Die orangenen Bälle hüpfen also in alle möglichen Richtungen weg. Zudem stehen noch etliche Gebäude im Weg.
Hier ist also Vorsicht geboten, damit man nirgendwo aneckt. Bei der "Suche" nach den Ballons sollte zur Not das Radar zu Rate gezogen werden.

Nachdem der letzte Ballon zerstört wurde, erfolgt die Landung auf einer Plattform vor dem Containerhafen. Es weht ein mittlerer Wind aus Nord-Ost.

mrb31



Start | Impressum | Links
(C)opyright 2001 - 2018 by Mylok
e_u_l e_u_r