e_l_o e_r_o
Besucher # 120589 Freitag, 20.10.2017 - 18:07 Uhr
logo
>>Start >Pilotwings 64 >HINTERGRUND

Pilotwings 64 - Hintergrund

Releasedates System Entwickler Cover EUR-Version Cover US-Version Cover JAP-Version
ijapankl - 23.06.1996
iusakl - 26.09.1996
ieuropakl - 01.03.1997
Nintendo 64 Nintendo / Paradigm iN64eur_packvornkl iN64usa_packvornkl iN64jap_packvornkl
Mitwirkende
NINTENDO:
Director Makoto Wada | Co Director Yasuyuki Oyagi | Graphic Designer Yoshiyuki Kato, Hiroaki Takenaka | Sound Arrangement Akito Nakatsuka alle anzeigen...

Mit dem Start der dritten Nintendo Heimkonsole, dem Nintendo 64 (kurz N64) erschien auch Pilotwings 64 auf dem Markt. In Deutschland war der Stichtag hierfür der 1. März 1997. Neben Pilotwings 64 lag an diesem Tag auch das legendäre Super Mario 64 in den europäischen Händlerregalen.
Und wenig später - um genau zu sein 3 Tage, am 04.03.1997 - konnte man bereits den 3D-Shooter Turok - Dinosaur Hunter hierzulande käuflich erwerben. Damit stellte Nintendo zum Start seiner Konsole drei vollkommen verschiedene Spiele in den Handel, die jedoch in einem Aspekt absolut gleich waren: Sie demonstrierten auf eindrucksvolle Weise die Stärke des Nintendo 64!

Und in diesem Punkt kam Pilotwings 64 (natürlich neben Super mario 64) eine tragende Rolle zu! Denn wie hätte man den damals revolutionären Analogstick am besten vorführen können, wenn nicht mit einer Flugsimulation?
Nunja, und da man reine Simulationen nunmal schwer auf Konsolen verkaufen kann, kombinierte man bei der Spieleschmiede Paradigm eine Prise Action, Abwechslung sowie eine leicht zu erlernende Steuerung zu einem (in meinen Augen) der besten Spiele der Videospielgeschichte!

Neben seinen spielerischen Qualitäten (auf die ich später noch zu sprechen komme), konnte der Titel damals auch grafisch überzeugen. 4 in dieser Komplexität noch nie dagewesene, frei erkundbare Inseln die unzählige Details für den findigen Entdecker boten. Sowas hatte man bis dato noch auf keiner Konsole gesehen.
Hinzu kommt die außerordentlich Perfektion mit der die Programmierer zu Werke gegangen sind. Technisch gab und gibt es an Pilotwings 64 absolut nichts auszusetzten!

Wer einmal mit dem spielen beginnt, den lässt das Spiel so schnell nicht mehr los. 36 verschiedene Missionen, 7 verschiedene Fluggeräte, 6 Piloten und 4 Inseln, Pilotwings 64 bietet dem Spieler einiges an Abwechslung. Wer wirklich in allen Klassen ein 100 Punkte Ergebnis erreichen möchte muss seine Fahrzeuge perfekt beherrschen!
Aber auch Einsteiger und Videospieler die nicht Stunden vor dem Fernseher verbringen kommen auf ihre Kosten. Der ausgewogene, schrittweise ansteigende Schwierigkeitsgrad bietet jedem eine Herausforderung, Frust kommt aber selten bis nie auf!

Mag sein das der größte Teil dieser Beschreibung etwas zu subjektiv ist weil er aus der Feder eines großen Pilotwings-Fans stammt...doch eines ist sicher: Pilotwings 64 ist ein großartiges Spiel!
Auf der Seite Pressestimmen findet ihr ein paar ausgesuchte Meinungen von Videospielmagazinen zu Pilotwings 64.




Start | Impressum | Links
(C)opyright 2001 - 2017 by Mylok
e_u_l e_u_r